Our stuga
LOCATION UND UMGEBUNG.

EIN SCHÖNES FLECKEN ERDE …

Udden ist unser Schwedenhaus in Gjutaregården, in der Kommune Sunne im Värmland län. Das Tor zum Garten, wie viele Schweden sagen. Das heisst wir sind in Mittelschweden nahe zum Län Dalarna, und wir sind eher zufällig auf dieses sehr alte, typische Schwedenhaus gestossen. Wir sind etwas abgelegen, aber doch in 9 km oder in ca. 10 Minuten mitten in Sunne mit ca. 6’000 Einwohnern. Also nicht gerade klein, flächenmässig ungefähr so gross wie Brugg, im Kanton Aargau, jedoch mit der Hälfte an Einwohner. Es gibt hier eigentlich alles zu kaufen. Geheimtipp: in Sunne kann man ausgiebig und toll shoppen. Insider-Boutiquen!

Die nächstgrössere Stadt ist Karlstad, knapp 65 km in südlicher Richtung entfernt. Sogar eine IKEA gibt es dort, wo wir nebst “Loppis” einige Möblestücke mit unserem gemieteten Camper transportiert haben.

In Karlstad bekommst du alles. Es ist eine bekannte Unversitätsstadt nebst den 3 grössten Städten Schwedens (Stockholm, Göteborg und Malmö). Es ist eine sehr schöne, eher kleine Stadt am Kläralven mit Direktzugang zum Vänern (der 4. grösste See Europas). Hier findest du verschiedensten Aktivitäten. Auch die Museen sind sehr schön, z.B. Lars Lerin, einer der berühmtesten Maler und Künstler, der nach wie vor im Värmland wohnt. Weiter stehen die Türen zum Nachbarslän Dalsland, also den berühmten Dalsland Kanal und die Schleusen, offen.

Ruhe- und Natursuchende werden sich bei uns herrlich erholen. Entschleunigen vom Alltag. Wie bereits erwähnt, liegt unser Haus nord-östlich von Sunne an einem naturgeschützten See umgeben von einer wunderbaren Landschaft mit weiten Feldern genauso wie von unendlichen Wäldern.

Im Sommer/Herbst gibt der Wald viele leckere Köstlichkeiten preis wie Kantareller (Pfifferlinge), Blåbär (Heidelbeeren), Lingnon (Preiselbeeren), Hallon (Waldhimbeeren) usw. Die Vielfalt ist unerschöpflich und so gesehen, denken wir, gibt es für alle etwas, für gross und klein. Wer gerne bikt oder wandert, findet traumhaft schöne, lange Touren durch Wald und Feldweg vorbei an unzähligen Seen, aber auch die drittklassigen Strassen (kaum Verkehr) lassen grössere Touren zu. Auf den leisen Rädern kommt es schon vor, dass ihr einem Elch oder einer Mutterkuh mit Kälbern begegnet.

Der Björken, unser See, ist sehr natur- und vogelreich. Auf unserem Land steht zudem ein grosser Vogelturm, der einst vom hiesigen ornithologischen Verein von Sunne für eine symbolische Krone errichtet worden ist. Im Sommer kommen Scharen von Kranichen und Graugänsen an den See, um einen Zwischenstopp einzulegen. Ein wahres Naturspektakel!

Menü